Seit Jahren hat es mich immer fasziniert wie fesselnd gut gemachte Fotos sein können.
Neben meinem Mitwirken an zahlreichen Projekten aus dem Grafikdesign-Bereich, habe ich das Fotografieren intensiviert
und voller Inspiration und motiviert durch  Fotos vieler (namhafter) Fotografen und Digitalkünstler wagte ich diesen Schritt.
Anfangs noch etwas unsicher, haben mich Lob und auch Kritik an meinen Fotos gestärkt und weiter angetrieben mein Ziel nicht aus den Augen zu verlieren.
Wichtig bei meinen Arbeiten ist mir, das Foto lebendig wirken und für sich sprechen zu lassen.
(Es gibt nichts schöneres, als nach Jahren bestimmte Fotos anzusehen und anhand des Fotos zurück in diesen Moment versetzt zu werden.)
 
Zu meiner Person:
Enrique, 1976 in Nürnberg geboren
Ich bin Autodidakt, zielstrebig, ehrgeizig, habe einen Blick für Details und bin offen gegenüber neuen Herausforderungen.
Fotografie heißt für mich den Moment auf einem Bild festzuhalten und dem Foto eine Dauer zu geben.
 
"Ein Bild gibt uns das Gefühl, die ganze Welt in den Händen zu halten. Fotos sind Dokumente des Augenblicks, des Lebens, der Geschichte. Die Fotografie verwandelt die Welt in ein ewig fortbestehendes Angebot, aus der Wirklichkeit in das Reich der Fantasie, aus dem Schmerz in die Freude zu fliehen – durch das Fenster der Seele, das Auge" - Mario Cohen

Back to Top